HochgeschwindigkeitsSEO – Unwort des Jahres

Natürlich ist in der Szene jedem dieses Wort ein Begriff. Aber als alter Wortklauber küre ich das schon jetzt zum Unwort des Jahres. Was hat SEO mit Hochgeschwindigkeit zu tun? Ist es wirklich erstrebenswert, als erster „Fertig“ zu rufen? Und sind die Methoden, die eine Website schnell nach vorne bringen, nicht auch genau diejenigen, die sie auch sehr schnell in eine Penalty schießen?

Sieht man sich das weite Feld der Teilnehmer mal so an, scheint auch genau das betrieben zu werden: da wird auf Teufel komm raus gestufft, massiv spammy Links aufgebaut, negative SEO betrieben und überhaupt kiloweise Inhalt mit sehr fragwürdiger Qualität herausgerotzt, frei nach dem Motto: wie verwässere ich den Inhalt über möglichst viele Absätze oder Unterseiten, nur damit Google denkt, ich hätte den Größten.

Also nicht missverstehen. Ich meine das nicht unbedingt pauschal. Die derzeitigen Spitzenkandidaten von hochgeschwindigkeitsseo.net, netclosing.de oder der HochgeschwindigkeitsSEO-Star haben da schon was Beachtliches auf die Beine gestellt. Aber die große Frage, die sich mir bei der ganzen Aktion einfach stellt: ist das auch nachhaltig?

Sehr interessant finde ich auch, dass sich sehr viele der bekannten Profis komplett enthalten. Warum eigentlich? Wissen sie, dass der Rest keine Chance hätte? „Stehen sie drüber“? Oder machen sie einfach keine Schnellschüsse, wenn’s um SEO geht, weil sie genau wissen, dass diese Gebilde wohl bald wieder zusammenkrachen werden?

Man weiß es nicht.

Ich weiß jedenfalls: wer heute Abend um 22 Uhr auf Platz 1 ist, interessiert mich nur insofern, weil ich wissen möchte, ob und wo dieser Erstplatzierte mit diesem Begriff in 2 Wochen, zwei Monaten, einem halben Jahr und in einem ganzen Jahr stehen wird. Denn nur wer dann immer noch vorne mitspielt hat bewiesen, dass er tatsächlich in dieser kurzen Zeit die richtige Balance gefunden hat, um an einer Penalty vorbeizuschrammen.

Linkaufbau über Diskussionsforen – ist das per se schlecht?

Über einen Tweet von @Sistrix bin ich gerade auf einen anscheinend recht neuen Artikel von Jürgen Lammers aufmerksam geworden, in dem es über Linkaufbau mit Hilfe von Diskussionsforen geht. Sistrix selbst sowie einige Kommentatoren warnen vor dem Einsatz dieser Technik, da sie für sie sehr nah am Spam ist. Meine Erfahrung ist jedoch diejenige, dass es durchaus schon was bringen kann und „white hat“ ist – wenn man es nur „richtig“ macht!

Weiterlesen…

Link Building über Gewinnspiel – EEE900.de machts vor

Es gibt viele Möglichkeiten, um Link Building zu betreiben. Eine davon ist ja die, ein Gewinnspiel zu veranstalten, das sich über Mundpropaganda üblicherweise schnell weiterverbreitet und automatisch Links generiert. EEE900.de führt gerade wunderbar vor, wie man so etwas macht – und geht sogar noch einen kleinen Schritt weiter…

Weiterlesen…

Du bist langweilig!!!

Ui – ein kurzer, aber wie ich finde höchst treffender Artikel, den Seth Godin da gerade zum Thema Langeweile geschrieben hat.

Weiterlesen…

SEO Linkmanager – noch Beta, aber schon sehr interessant!

Gerade bin ich über seo-radio.de auf den SEO-Linkmanager von Florian Caspari aufmerksam geworden.

Weiterlesen…

69 Tipps zum Link Building

Heute mal wieder ein reines Übersetzungs-Posting. Aber da ich immer wieder feststelle, dass erstens in der englischen Blogosphere hammergute Beiträge zu finden sind, zweitens aber leider doch weniger an diesem Thema interessierte Menschen als erwartet hierzulande tatsächlich des Englischen so weit mächtig sind, diese Einträge auch wirklich zu verstehen…? Nun ja, ich sehe es ob meines zweisprachigen Trainings der letzten Jahre ein wenig als meine Mission an, hier bei Gelegenheit entsprechende Brücken zu schlagen. So auch bei diesem wirklich sehr guten und wohl umfassendsten Eintrag seit langem von Wiep Knol, bei dem es um Link Building Strategien für 2009 geht. Denn auch wenn es hierzu Beiträge und Tipps wie Sand am Meer gibt – eine derart umfassende Sammlung habe ich echt selten gesehen…

Weiterlesen…

Wie man Link Building nicht machen sollte

Oh – da ist Rand Fishkin von SEOmoz aber mal so richtig erzürnt…
Weiterlesen…

SEO / Internet Marketing Video-Plattform

IM Broadcast nennt sich eine neue Website, die ganz im YouTube-Stil daherkommt und (englische) Videos rund um die Themen Suchmaschinen, SEO und Internet Marketing bietet.

Weiterlesen…

Die Wahl des richtigen Domain-Namens

Viele predigen immer, dass die Wahl des „richtigen Domain-Namens“ so essentiell wichtig für den späteren Erfolg einer Website ist.
Weiterlesen…