Excel für SEOs – SEOCampixx 2012 Vortrag

Was ein Wochenende. Die Campixx ist zu Recht die von wohl allen SEOs am meisten gelobte Veranstaltung. Für mich war es das erste – aber garantiert nicht das letzte Mal. Zwar habe ich mir bei weitem nicht das komplette Angebot angesehen, denn mal ehrlich – wer schon einige Jahre auf dem Buckel hat und aufmerksam die Blogs verfolgt, bekommt sowieso auf keiner Veranstaltung mehr etwas bahnbrechend Neues mit. Aber was vor allem bei der Campixx einfach umwerfend ist: das Netzwerken außerhalb der Panels.

Aber eigentlich wollte ich ja gar keinen Review schreiben. Hier hat jeder seine persönliche Sichtweise, es wurden bereits zu Hauf Reviews der einzelnen Panels geschrieben und was ich persönlich alles dort erlebt und mitgenommen habe, bleibt sowieso lieber unter dem Mantel der Verschwiegenheit… ;o)

Was ich aber tun wollte – meinen eigenen kleinen Beitrag zum Wissenstransfer der Campixx veröffentlichen. Mein selbstgewähltes Thema war “Excel für SEOs”. Wie ich beim Brainstorming feststellte, klang das einfacher als es in der Praxis wurde. Denn was ist denn wirklich für SEOs essentiell? Und bei welchem Level sollte ich ansetzen? Herausgekommen ist aber ein wie ich hoffe gar nicht mal so schlechter Crashkurs, der nicht nur die Basics für absolute Anfänger vermittelt, sondern auch den Fortgeschrittenen etwas bietet. Und der vor allem eines macht: neugierig darauf, selbst damit rumzuspielen, mehr auszuprobieren und Neues zu lernen.

Und nächstes Jahr geht’s dann wie versprochen um ein weiteres, absolut grundlegendes Handwerkszeug für SEOs: Reguläre Ausdrücke…

11 Kommentare zu “Excel für SEOs – SEOCampixx 2012 Vortrag”
Peer 13. März 2012 um 11:58

Danke für die Folien! War ne tolle Session, die Diagramme sind genial unglaublich wie einfach man Tiefenverteilung und interne Verlinkung darstellen kann.

seodiot 13. März 2012 um 12:51

Danke – hab an diesen Diagrammen auch “jahrelang” gearbeitet, d.h. immer wieder probiert und optimiert… Bin gespannt, wie Ihr alle die jetzt noch weiterentwickelt…

[...] Markus Uhl auf SEOdiot.de [...]

Anke Probst 13. März 2012 um 18:29

danke fürs sharen! :)

Johan 14. März 2012 um 09:57

Moin, ich hab leider Deine Session verpasst. In grauer Vorzeit hab ich das auch auf der Campixx gespielt. Ein bisschen nerdiger vielleicht. ;) Für die an der Session interessierten ist aber die Excel sicher noch interessant:
Slides: http://seo.at/2010/03/campixx-excel-fuer-seos
Excel: http://johanvonhuelsen.de/excel_seo.xlsx

Peer 14. März 2012 um 11:04

Weiterentwickeln puhhh, momentan fällt es mir noch schwer die entsprechenden Auswertungen nachzubauen. Wäre es vielleicht möglich eine Demo-Seite mit den Auswertungen online zu stellen oder per Mail zu versenden?

seodiot 14. März 2012 um 11:17

Moin, über Deine Slides bin ich im Vorfeld sogar gestolpert.
Hatte mich dann aber für’s Gegenteil entschlossen und lieber echt Null Vorwissen vorausgesetzt, um auch die Newbies reinzuziehen…

seodiot 14. März 2012 um 12:25

Gute Idee! Werde mich mal ransetzen und ein Excel mit allen Beispielen aus der Präse zum runterladen bauen.
Sobalds fertig ist, verlink ich’s hier.

[...] zum Thema Excel für SEOs. Nach einem guten Einstieg und einigen interessanten Grafiken gab der seodiot Markus Uhl noch ein paar grundlegendere Excel-Kenntnisse weiter, die unter anderem den Umgang mit einer [...]

daniel 18. Mai 2012 um 23:41

sehr coole Präsentation. Welche tollen Szenarien/Auswertungen wären noch denkbar, evtl. noch mit VBA Unterstützung ?
:-)
VG
Daniel

Paulchen434 28. Juni 2013 um 16:51

Danke schön fürs teilen ! ^^

Diskutiere mit - gib einen Kommentar ab