Der SEOdiotische Wochenrückblick – KW38/2009

Nachdem sich die vergangenen Wochen leider so gut wie nichts Neues getan hat und sich deswegen kein Wochenrückblick rentierte, sprossen diese Woche endlich wieder ein paar wirklich gute Artikel im Netz. Ob’s am nahenden SEOktoberfest liegt?

Conversation Marketing – 18 Wege, um Deinem Mitbewerber in den Arsch zu treten. Online!
Gut, manche werden sagen, dass inhaltlich vielleicht nichts aufregend Neues dabei ist. Aber die Art und Weise, wie es geschrieben und illustriert ist – sehr amüsant und deswegen definitiv lesenswert.

Conversation Marketing – 17 Internet Marketing Desaster und wie man sich darauf vorbereiten kann
Diese Checkliste sollte wohl wirklich jeder gelesen haben, der eine Website betreibt.

Dave Naylor – Es geht wirklich nur um Backlinks bei Google
Sehr interessanter „Beweis“, dass es eigentlich wirklich nur darum geht, wer die stärksten, meisten und besten Backlinks hat. Und das schönste ist: Google selbst liefert diesen Beweis…

Occam’s Razor – 6 Tipps, um High-Bounce/Low-Conversion Seiten zu verbessern
Usability und Testing. Usability und Testing. Usability und Testing. Man kann es wohl nicht oft genug sagen. 100 Besucher am Tag können weit mehr bringen als 10.000, wenn die Conversion Rate stimmt. Und die verbessert man oft mit wirklich einfachen Mitteln.

Selbständig im Netz – Interview mit ehemaligem Google-Mitarbeiter
Ranking-Geheimnisse werden hier von Jonas Weber, der bis vor einiger Zeit im Search Quality Team von Google arbeitete, zwar nicht verraten, aber interessant zu lesen ist es allemal, da es die bekannten „White-Hat-Prediger“ einmal mehr bestätigt.

Net-Tuts – mod_rewrite im Detail
Das ist mal ein wirklich umfassender Artikel über die Funktionsweise von mod_rewrite. Auch und gerade für Anfänger sehr zu empfehlen.

Link Vendor – neue Google-Parameter für Analytics
Höchstinteressante Möglichkeit, um rauszufinden, ob man den Besucher über Google jetzt aufgrund eines normalen Suchergebnisses bekommen hat oder über die Einblendungen der Universal Search, also ob man ein Ergebnis aus der Video-, Image, Blog- etc.-Suche war. Schade nur, dass der dazu nötige Mechanismus über Filter funktioniert, die nicht ad hoc auf die bestehenden Daten angewendet werden können. Heißt also, erst mal anlegen und dann mindestens einen Tag warten…

Google Webmaster Zentrale – Facebook Share und RDFa für Videos
Bisher musste man für die saubere Indexierung von Videos ja eine extra Video-Sitemap erstellen und bereitstellen. Diese zu erzeugen war aber gar nicht mal so einfach, weil die Programme dazu fehlen. Für normale Google Sitemaps gibt es dutzende kostenlose Lösungen wie z.B. den GSiteCrawler – aber für Video-Sitemaps nur eine einzige, ernst zu nehmende Applikation, die aber kostet. Also saß man im Endeffekt mit Excel da – und werkelte wieder und wieder an der Datei, sobald sich was an den Videos änderte. Gerade bei größeren Projekten uferte das leicht in viel stupide Arbeit aus. Damit ist jetzt aber endlich Schluss – Google unterstützt nun die beiden Markups Facebook Share und RDFa. Somit kann man das, was man früher mühsam in der externen Video-Sitemap pflegen musst, direkt innerhalb der Seite machen, die das Video enthält. Im Prinzip muss also nur das CMS ein klein wenig angepasst werden, um diese Informationen, die ja üblicherweise sowieso schon vorhanden sind, in diesem Format in der Seite selbst abzulegen. Wenn das nicht mal eine Mega-Arbeitserleichterung ist…

Cemper – grundlegende Gedanken zum Linkaufbau
Wow. Ein wie ich finde wirklich sehr gutes Video mit ein paar ernüchternden Gedanken rund um Linkaufbau. Und da Cemper sogar von Rand Fishkin als Koryphäe im Bereich Link Building empfohlen wird, gehe ich mal davon aus, dass man durchaus gut zuhören und daraus lernen sollte, wenn man sich selbst mit dem Thema beschäftigt…

Na, dann hoffe ich mal, dass sich die SEO-Blogosphäre von ihrer kleinen Verschnaufpause erholt hat und es in Zukunft wieder wöchentlich so eine lange Liste interessanter Postings gibt…

4 Kommentare zu “Der SEOdiotische Wochenrückblick – KW38/2009”
Thomas-zWs 21. September 2009 um 11:21

Ich muss zugeben, ich habe den Rückblick ein wenig vermisst! 😉
Vielen Dank für die gute Recherche, besonders das Interview mit dem Ex-Google-Mann fand ich sehr nett … bitte mehr davon, DANKE!

seodiot 21. September 2009 um 11:31

Freut mich, wenn ich sogar schon „vermisst werde“ ;o) Aber wie ich schon geschrieben hatte – die letzten Wochen waren wirklich eher ruhig in der SEO-Blogosphäre. Und für nur einen oder zwei Links wollte ich keinen eigenen Beitrag schreiben. Hoffe aber, dass der Boom der letzten Woche anhält und sich jetzt wieder mehr tut. Außerdem denke ich mal, dass ich bald wieder mehr eigene Sachen schreibe…

zws 28. September 2009 um 09:20

Ich muss gestehen, ich habe eher den Blog-Eintrag vermisst, nicht dich persönlich 😉

seodiot 28. September 2009 um 09:53

Und ich muss gestehen, dass ich das in keinster Weise persönlich nehme… 😉

Diskutiere mit - gib einen Kommentar ab